Dentallabor Hoffmann

Historie – seit über 30 Jahren modernster Zahnersatz 'Made in Germany'

Gegründet wurde unser Labor 1988 hier in Asbach - Germscheid von Hans-Wilhelm Hoffmann, der sich entschloss den riskanten Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Nach diesem Sprung ins kalte Wasser, fing er zunächst alleine in einem Raum hier in unserem Wohnhaus an und arbeitete für nur einen Kunden. Im Laufe der Zeit kamen weitere Kunden hinzu, die einen zweiten Techniker erforderlich machten. Der eine Raum wurde zu eng und somit wurde das Labor um einen zweiten erweitert. So ungefähr ging es dann in den 90er Jahren weiter und es wurden weitere Techniker eingestellt, das Labor immer wieder erweitert und parallel auch in moderne und innovative Geräte investiert.

Ab 1997 boten wir als einer der ersten in Deutschland die Titangusstechnik an, die es uns ermöglichte, bezahlbaren und allergiefreien Zahnersatz herzustellen.

Mit Anschaffung einer speziellen Gussanlage, einem Laserschweißgerät und der kontinuierlichen Weiterbildung unseres gesamten Teams konnten wir unser Leistungsangebot erweitern. Das hatte zur Folge, dass wir unseren Kundenkreis erweitern konnten und das Dentallabor Hoffmann schnell zum Referenzunternehmen werden ließ.

Was in den 90ern modern war, galt ein paar Jahre später natürlich als überholt. Frei nach dem Motto „Innovation statt Stagnation“ schauten wir nach neuen Technologien und investierten in die digitalisierte Fertigung.

2005 wurde in die zur damaligen Zeit hochmodernen und in der Region einzigartigen CAD/CAM Technik investiert. Eine CNC Fräsmaschine in Kombination mit einem Scanner und einer passenden Software ermöglichte es uns nun, Materialien wie Zirkonoxid und Keramik aus „dem vollen zu fräsen“.

Die Fräsmaschine und die damit hergestellten Produkte kamen in unserer Kundschaft so gut an, dass schnell eine zweite, dritte und vierte Maschine angeschafft werden musste.

Inzwischen ist die CAD/CAM Technik nicht mehr wegzudenken und es werden fast alle in der Zahntechnik üblichen Materialien digital gefertigt.

Mit nun 4 Fräsmaschinen betreiben wir heute neben dem normalen Dentallabor nun ein eigenes kleines Fräszentrum in dem wir für sowohl für uns, als auch für eine Reihe von Mitbewerbern fertigen. Dentallabor H. W. Hoffmann und Sohn GmbH, das vom inzwischen verstorbenen Seniorchef Hans-Wilhelm Hoffmann damals gegründet wurde, beschäftigt heute 16 Mitarbeiter und wird mit viel Herzblut, Leidenschaft und vollem Einsatz von Herrn Christian Fitzlaff und Dirk Hoffmann gemeinsam weitergeführt und steht nun seit über 30 Jahren für schnellen einzigartigen Service, herausragende Qualität und hochwertigen Zahnersatz.